Über diese Seite

Diese Webseite dient als Ergänzung meine Bachelorthesis. Sie soll einerseits das entwickelte Tool im Kontext einer kleinen Webapplikation darstellen und andererseits ergänzende Informationen rund um das behandelte Thema zur Verfügung stellen.

RDF

Das Resource Description Framework ist die syntaktische Grundlage des Semantic Web. Mit Hilfe von RDF und RDFS (RDF Schema) wird das Semantic Web realisiert. Die Hauptaufgabe von RDF ist es, Informationen domänenübergreifend lesbar zu machen.

  • Dave Beckett's Resource Description Framework (RDF) Resource Guide
    Wohl eine der umfangreichsen Linksammlungen rund um das Thema RDF. Wie viele andere Resourcen auch in Englisch verfasst.
  • RDF Tutorial von w3schools.com
    Das RDF-Tutorial von w3schools.com. Aufgeteilt in Einführung, Regeln, Beispiele und weitere Kapitel. Es werden auch komplexeren Themen wie Container behandelt. Eine RDF-Referenz rundet diese sehr gute Seite zum Thema ab.
  • RDF-Eintragung bei wikipedia.org
    Eine gute deutschsprachige Einführung zum Thema. Sicherlich ausbaufähig, aber ein guter Einstieg.
  • RDF-Validator des W3C
    Der RDF-Validator des W3C. Man kann RDF in ein Textfeld einfüüen oder eine URL überprüfen lassen. Man kann sich den Graphen und die einzelnen Tripel ausgeben lassen. Die Aufgabe des Graphen kann dabei in verschiedenen Grafikformaten erfolgen (was gerade bei komplexeren Dokumenten jedoch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen kann.
  • Nokia Semantic Web Server / URIQA Portal
    Der Nokia Semantic Web Server ist eine Open Source Wissens-Plattform. Der Nokia Semantic Web Server benötigt den RDF Gateway von Intellidimension.
  • Jena - Semantic Web Framework für Java
    Das urspr&uuuml;nglich von Hewlett Packard entwickelte Jena-Framework ist eine der am weitesten verbreiteten Applikation im RDF-Umfeld. Es existieren diverse Erweiterungen und Werkzeuge, welche auf Jena aufsetzen. HP hat auf der Projekthomepage zu Semantic Web-Projekten weitere Tools wie die Web-API "Joseki" und den exprimentellen RDF-Browser "BrownSauce RDF Browser".
  • appmosphere site kit
    Das appmosphere site kit ist ein PHP/mySQL-basiertes CMS mit RDF Schwerpunkt. Alle Inhalte werden sowohl als XHTML als auch als RDF publiziert. Die "appmosphere RDF classes" sind frei verfügbare Klassen, welche bei der RDF-Verarbeitung helfen. Der ARC RDF/XML Parser wurde auch für das SemanticFlash-Projekt eingesetzt, um das vom Flash gelieferte RDF zu validieren.
  • rdfdata.org
    Hier findet man öffentlich verfügbare RDF-Sammlungen und Web-Services, welche RDF ausgeben. Die Vokabulare sind übersichtlich in thematische Kategorien unterteilt.

OWL

  • What is an Ontology?
    Eine kurzer Versuch der Klärung was eine Ontologie ist.
  • Web Ontology Language
    Ein recht umfangreicher Artikel zum Thema OWL. Es werden die Sprachebenen und Sprachkonstrukte erläutert. Ein Beispiel rundet die Einführung ab.
  • Protégé
    Protégé ist ein frei verfügbarer Ontologie-Editor und Open-Source Framework. Wie viele andere Tools auch basiert Protégé auf Java.
  • Ontology Development 101: A Guide to Creating Your First Ontology
    Ein umfangreiche Artikel, der ein gute Einführung zum Thema gibt. Es werden Gründe gegeben, warum man eine Ontologie entwickeln sollte. Eine möglicher Weg zur Entwicklung einer Ontologie wird ebenfalls gezeigt.
  • OWL-S
    OWL-S ist eine OWL-basierte Ontologie für Web-Services. OWL-S soll Anbieter von Web-Services die Möglichkeit geben, die Eigenschaften und Fähigkeiten Web-Services maschinenlesbar zu beschreiben.

Semantic Web